Ein Studienkolleg ebnet den Weg ins deutsche Studium

Um in Deutschland studieren zu können, ist normalerweise das deutsche Abitur notwendig. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, wenn die Leistungen in dem Fach, was ohnehin zu studieren ist, idealerweise überdurchschnittlich sind oder entsprechende andere Nachweise gültig sind. Darüber hinaus könnte ein Fernstudium auch das klassische Abitur für manche Studienfächer umgehen. Das Studienkolleg ist hingegen vor allem für ausländische Mitbürger von großer Bedeutung, weil hier ähnliche und anerkannte Voraussetzungen, die nicht unbedingt mit dem deutschen Abitur gleichzusetzen sind, helfen, um als Student in Deutschland anerkannt zu werden.

Ein Studienkolleg ist staatlich oder kirchlich gefördert

Es gibt in vielen Bundesländern wie in NRW kaum noch staatlich geförderte und anerkannte Studienkollegs. Der Grund ist dahingehend nicht bekannt, aber das bedeutet nicht, dass ausländische Mitbürger nicht dennoch in den Genuss ohne deutschen Schulabschluss kommen können, zu studieren. Dafür hat sich die Kirche in den vergangenen Jahren immer mehr etabliert und bietet das eine oder andere geförderte Studienkolleg an, sodass dort womöglich auch Ihr Weg hinführt, wenn Sie einen Hochschulzugang benötigen, der nicht genau mit dem klassischen deutschen Abitur ebenbürtig ist. Die Zugangsvoraussetzungen sind daher etwas lockerer, aber die Studienmöglichkeiten gleichwertig.

Die Voraussetzungen für ein Studienkolleg sind nicht weniger streng

Natürlich müssen für ausländische Mitbürger, die für das Studienkolleg infrage kommen, auch gute Deutschkenntnisse zwingend erforderlich sein. Das B1-Niveau sollte also in jedem Fall erreicht werden, um überhaupt eine Hochschulzugangszulassung zu erhalten. Derweil wären gute Noten in anderen Fächern, die auch mit dem späteren Studienfach konform sind, hilfreich. Andernfalls könnten die Aufnahmebedingungen etwas erschwert werden. Es wird auch eine Feststellprüfung getätigt, um zu schauen, ob der potenziell Studierende wirklich die Klassifikation eines Abiturienten oder Studierenden ermöglicht. Denn nur so ist es möglich, dass das Studium am Ende auch bestanden wird und nicht abgebrochen werden muss.

Ein Studienkolleg ist den meisten nicht bekannt. Selbst viele deutsche Bundesbürger wissen nicht, dass es eines gibt. Der Grund ist, dass dieses sich ausnahmslos an die jeweiligen ausländischen Mitbürger richtet, die keine deutsche Schule besucht haben, aber dennoch zahlreiche Fähigkeiten mitbringen, um problemlos ein deutsches Studium zu meistern. Deswegen sollten Sie, falls Sie Interesse haben dort schnell vorbeischauen, die jeweiligen Noten prüfen lassen, sich testen lassen und Ihre Chance ergreifen, um auf eine Hochschulzlassung zu hoffen. Denn dadurch stehen Ihnen mit einem deutschen Studium viele Türen weltweit offen, da deutsche Studierende sehr gerne ausgewählt werden. Vielleicht kommen Sie auch für ein Studium infrage, aber wissen nicht, ob Sie ein Studienkolleg finden? Suchen Sie mal das Internet nach Ort und Voraussetzungen ab, Sie werden garantiert fündig.

Hier erhalten Sie noch weitere Informationen: https://www.studienzentrum-thueringen.de/de/studienkolleg-info/