Barcode Drucker

Barcode Drucker

Es existieren Etikettendrucker besonders für das Drucken von Etiketten und diese sind mit einem Barcode ausgelegt. Mit Vergnügen werden diese Drucker dann auch als Barcode Drucker betitelt. Mit einem Etikett oder direkt können die Barcodes als Folge auf dein Produkt aufgetragen werden. Wer sich für den Barcode Drucker begeistert, der findet etliche verschiedene Modelle vor.

Was ist für den Barcode Drucker zu berücksichtigen?

Bei dem Barcode Drucker dreht es sich in der Regel um einen Desktop-Drucker bzw. Tischdrucker und es existieren eine Schnittstelle, damit individuelle Daten wie zum Beispiel Losnummer aus einer Datensammlung oder der momentanen Produktion übernommen werden. Bei dem Barcodedrucker dreht es sich als Folge um ein Modell, womit die Barcode-Etiketten individuell bedruckbar sind. Am häufigsten wird industriell das Thermo- und Thermotransferverfahren genutzt. In den Drucker werden Farbbänder eingelegt und die Farbe wird als Folge auf das Etikett übermittelt. Häufig sind Eigenschaften in dem Barcode Drucker eingebaut, welche dem gewöhnlichen EDV-Drucker nicht bekannt sind. Zum Beispiel kann ein Numerator im Barcodedruckerden vorzugebenden Zahlenwert mit allen gedruckten Etiketten automatisch um die geforderte Schrittweite zurück oder vor zählen. In der Verpackungsindustrie ist das Datumoffset sehr nützlich und so wird im Verlauf des Druckvorgangs des Barcodedruckers das aktuelle Tagesdatum um die vorzugebende Tageszahl dann selbsttätig erhöht. Dies ist wichtig, damit das Verfallsdatum automatisch ermittelt und gedruckt wird.

Entscheidende Informationen zu dem Barcode Drucker

Der Barcode Drucker gehört zu der Rubrik Thermodrucker und diese arbeiten mit Farbbändern. Mit Hilfe von Hitze wird die Farbe von den Farbbändern abgelöst und mit dem Barcode auf die Etiketten aufgebracht. Ein Barcode Drucker wird sehr facettenreich genutzt und wird immer beliebter. Für alle Wünsche und Anforderungen können heutzutage die idealen Geräte gefunden werden. Es spielt somit keinerlei Rolle, ob es sich um den Barcode Drucker mit Thermo-Transfer-Druck oder um den Drucker mit Thermo-Direkt-Druck handelt. Es hängt natürlich von den persönlichen Anforderungen ab, welcher Barcode Drucker schließlich zu den Erwartungen passt. Es gibt als Folge zwei verschiedene Druckverfahren. Ohne Farbband schafft der Thermo-Direkt-Druck und durch punktuelle Hitzeerzeugung wird das Druckbild bewirkt. Die Lösung ist angesehen bei Paket- und Adressaufklebern oder bei kurzfristigen Artikelkennzeichnungen. Im Vergleich zu dem Thermo-Direkt-Druck ist der Thermo-Transfer-Druck merklich stabiler. Darüber hinaus wird in diesem Fall dann ein Thermo-Transfer-Farbband benötigt. Ein Barcode Drucker mit dem Thermo-Transfer-Drucker macht es denkbar, wenn auf Kunststoff-Oberflächen beziehungsweise auf normales Transferpapier gedruckt werden soll. Gerade im Logistik-Prozess sind die Etikettendrucker ein bedeutender Baustein. Durch Ausfallzeiten können Ausgaben verursacht werden und aus diesem Grund sollte der passende Barcode-Drucker gefunden werden, welcher für die persönlichen Erwartungen passt.

Die Kommentare sind geschloßen.